Projekt »Digitales Ortsmuseum Loschwitz«

Der Ortsverein Loschwitz-Wachwitz hat ein Konzept für eine Erfassung der Werke des ehemaligen Ortsmuseums erstellt und 2017 Fördermittel beantragt.

Im Konzept ist zu lesen:

Das vom 1991 gegründeten Ortsverein Loschwitz-Wachwitz e.V. hier vorgestellte Projekt hat sich die Aufarbeitung der Entstehung und des Sammlungsbestands des ehemaligen Ortsmuseums Loschwitz ebenso zum Ziel gesetzt wie eine virtuelle Rekonstruktion der damaligen Museumsräume mit interaktiv nutzbarer Objektdatenbank in Form eines Onlinekatalogs.

Ein Großteil der 1952 beschlagnahmten Sammlungsstücke ist bis heute nicht in die Bestandskataloge der Städtischen Sammlungen eingearbeitet, so dass sie weder zu Forschungs- noch Ausstellungszwecken in geeigneter Form zur Verfügung stehen. Im Sinne einer aktuell geforderten kritischen Provenienzforschung soll im Rahmen des Projektes dieses Desiderat erfüllt werden.

Unter Berücksichtigung der konkret zu hinterleuchtenden politischen Haltung der Protagonisten wird eine geeignete Bewertung der Kunstsammlung des Ortsmuseums angestrebt, in der das Oszillieren des Vorhabens zwischen Lokalpatriotismus und dem bewussten Aufzeigen einer kunsthistorisch relevanten Maltradition benannt und untersucht werden soll.

Es gilt, die Strahlkraft der Loschwitzer Kunst und ihre Rezeption kritisch darzustellen sowie eine wissenschaftliche Einordnung in die Dresdner Kunstlandschaft vorzunehmen.

Die reiche zu bearbeitende Quellenlage zu Entstehung, Bestand und Ende des Ortsmuseums bietet nicht nur eine ideale Basis für die Objektrecherche, sondern stellt in ihren vielfältigen handschriftlichen Dokumenten und Künstlerbriefwechseln auch einen Gewinn für laufende und zukünftige monografische Forschungen zu herausragenden Dresdner Künstlerpersönlichkeiten wie Ludwig Richter, Oskar Zwintscher, Sascha Schneider, Richard Müller, Josef Hegenbarth, Otto Altenkirch, Hans Unger u.v.a. dar.

Nicht nur die Quantität, sondern vielmehr das hohe Qualitätsniveau der eingereichten und erworbenen Kunstobjekte lassen die Sammlung des Ortsmuseums Loschwitz zu einer deutschlandweit einzigartigen Erscheinung im Vereinswesen von überregionaler Bedeutung werden.